Verfasst von: Christian - Alles Evolution | 25. März 2016

Karfreitag, das Tanzverbot und „stille Feiertage“


Responses

  1. Das Problem kann am Besten durch weltliche Feiertage gelöst werden. Denn es ist ja durchaus was dran, dass wenn freie Tage auf Religion beruhen, Religion auch die Ausgestaltung dieser Feiertage regeln darf.

    • Ein typischer Denkfehler. Feiertage in Deutschland sind aber keine religiösen, sondern gesetzliche Feiertage. Sie haben nur aus historischen Gründen religiöse Namen und fallen auf dieselben Tage wie ihre religiösen Vorläufer.

  2. Man könnte ja auch einfach laute Feiertage einführen, bei denen die Nachtruhe eingeschränkt wird. Aka Fußball-WM. *g*g


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: