Warum Frauen bei Männern bleiben, die sie schlagen

Hier mal meine Theorie zu dem Phänomen, dass Frauen bei Männern bleiben, die sie schlagen bzw. wenn sie mit einem solchen Schluss machen gleich wieder einen ähnlichen finden, der auch gewalttätig ist. Rihanna ist zB nach Chris Brown mit Matt Kemp zusammen gekommen, der auch gegenüber vorherigen Freundinnen Gewalt verwendet haben soll (ob es zutrifft kann ich natürlich nicht sagen).

Meiner Meinung nach ist es eine Überbewertung und Fehlinterpretation von Attraktivitätsmerkmalen.

1. Preapproved by women

Preapproved by women, also beliebt und begehrt bei anderen Frauen ist in der Pickup-Szene als Attraktivitätsmerkmal anerkannt und funktioniert auch nach meiner Erfahrung hervorragend. Ein Aspekt, der dort mit reinspielt ist, dass ein Mann, der bei Frauen sehr begehrt ist es nicht nötig hat sich gut um einzelne Frauen zu kümmern. Er ist nicht „needy“. Also kann man den Fehlschluss machen, dass ein Mann, der eine Frau schlecht behandelt, es wohl nicht nötig hat, sie gut zu behandeln, er muss also begehrt bei Frauen sein. Ein weiterer Zirkelschluss in diesem Zusammenhang wäre, dass sie meint, sich um ihn bemühen zu müssen, weil an den Schlägen deutlich wird, dass er die Beziehung nicht so schätzt wie sie. Die Schläge können also dazu führen, dass sie meint, sich mehr anstrengen zu müssen, weil sie nicht gut genug für ihn ist (weil er bessere Frauen haben kann), was wiederum bedeutet, dass sie zu viel in die Beziehung investiert hat um sie aufzugeben („irgendwann, wenn ich nur genug mache, wird er erkennen, dass ich es bin den er will und nicht andere Frauen und dann wird er mich akzeptieren und sich ändern“)

2. Leader of men

Ein weiteres Attraktivitätsmerkmal ist Anführer von Leuten zu sein. Dazu kann auch ein sehr dominantes Auftreten passen. Und der gedankliche Schritt von Dominanz zu Gewalt ist nicht sehr weit. Demnach kann der Fehlschluss entstehen, dass jemand, der Gewalt gegen sie einsetzt, auch ansonsten dominant ist, sich nichts sagen lässt und somit ein Anführer ist.

3. Protector of loved ones

Der Beschützer von Personen, die ihm etwas bedeuten, wird ebenfalls als attraktiv wahrgenommen. Gewaltbereitschaft wiederum kann in die Fähigkeit umgedeutet werden, dass man auch gegen andere Angreifer brutal werden kann, also die Frau die geschlagen wird, besser beschützen kann. Wer sich noch nicht einmal traut eine Frau zu schlagen wird sich auch nicht trauen einen Mann zu schlagen könnte die falsche Logik dahinter sein.

Hat man diese Denkweisen erst einmal verinnerlicht erscheinen normale Männer unattraktiv. Es fehlt ihnen die Dominanz, ihre Nettigkeit wird als einschmeicheln empfunden und sie geben die erforderliche Sicherheit nicht. Hinzu kommt, dass Shittest (Zum Begriff hier und hier und hier), also Tests der Männlichkeit, nicht erfüllt werden können, weil in dieser Logik mit dem verzichten auf Gewalt ein Hinnehmen verbunden sein kann (diese Schilderung hier könnte da ganz gut passen).

Natürlich wird sie nicht gerne geschlagen, aber es könnte eine Art Teufelskreis sein, bei der sie andere Männer nicht mehr attraktiv findet, auch wenn sie unglücklich ist. Andere Faktoren sind vielleicht auch noch die Unberechenbarkeit, der Widerspruch zwischen Liebe und Gewalt (Push/Pull), die stärkeren Gefühle, die diese Gegensätze auslösen.

Um noch mal kurz auf den Fall Rihanna zurückzukommen: Auch nachdem die Schläge öffentlich waren wollte sie zunächst mit Chris Brown zusammenbleiben. Rihanna ist nicht die Frau, die sich Sorgen um Geld machen musste oder befürchten musste, dass sie keinen anderen bekommt. Es muss sie also etwas anderes bei Chris Brown gehalten haben. Erst als es die Öffentlichkeit nicht mehr zuließ und zudem sein Status aufgrund der Schläge immer tiefer sank, hat sie dann die Beziehung beendet.

(Disclaimer: Nein, ich finde es nicht gut, Frauen zu schlagen, ich mache es auch selbst nicht und würde es – abgesehen von spielerischen Schlägen im zumindest vermuteten Einverständnis – auch nicht empfehlen. Mich interessiert einfach die Psychologie dahinter).

11 Gedanken zu “Warum Frauen bei Männern bleiben, die sie schlagen

  1. ich vermute eher,dass es erlernte minderwertigkeit ist.
    hinzu kommt dass viele frauen sowas in der eigenen familie erlebt haben-die mutter wa damals wohl auch finanziell abhängig von prügelnden partner.
    einige haben angst den zu verlassen-zurückgewiesene menschen mit niedriger agressionsschwelle will man nicht verärgern.
    Zudem git es seltsame opfermechanismen-lse frauen glauben dann oft auch, dass sie irgendwie schuld sind. aber nicht nur lse frauen, generell neigen opfer von gewalt zu den gedanken, dass sie nicht unschuldig sind.

    ganz oft haben gewalttätige partner ein gewisses charisma. und langsam in der zeit der beziehung schaffen sie es, dem anderen partner „einzuimpfen“, dass diese art der gewalttätigkeit irgendwo gerechtfertigt ist.
    zudem ist da liebe in der beziehung, oft wünscht sich der eine partner, dass es doch wieder so wird wie in der phase der vrliebtheit, wo alles schön war. Oft kommt es auch dazu, dass der gewalttätige partner dann um verzeiung bettelt, schwört,dass er sich ändern will etc..und wenn das die ersten, 1,2 mal pasiert will der parter das vll auch gern glauben.

    die zeiten der wirtschaftlichen abhängigkeit sind vorbei, aber auch wenn die leute kinder haben naja, der geschlagene partner will meitens, dass alles wohl wieder gut wird.

    welche mechanismen dazu führen, dass geschlagene partner oft wieder partner finden, die sie prügeln, ist nicht ganz bekannt. aber es werden sicher mehrere sein:
    erziehung/erfahrung in der eigenen familie,
    ggf witschaftliche abhängigkeit,
    emotionale abhängigkeit,
    persöhnlichkeitsstörungen, die zu einem geringen selbstwertgefühl führen,
    bereits gewalterfahrung in der beziehung, die nicht dazu führten, dass das opfer auch an sich arbeitet..
    Verliebtheit/naivität

    bei männlichen opfern kommt oft die scham hinzu, als starker mann von einer frau geschlagen zu werden, gerade wenn man so erzogen wird, dass man frauen nicht schlagen darf.
    frauen haben dann nach mehrfacher erfahrung vielleicht das gefühl, eh selbst schuld zu sein, auch weil sie eben nicht vom partner weggehen. Vielleicht ist auch die familie noch „dahinter“ und übt psychologischen druck aus..

    aber das prügelnde männer nun attraktiver sind denke ich nicht.

    geschlagen werden erzeugt eine tiefe unsicherheit in den menschen und unsichere leute werden viel eher opfer.

    Nach so einer beziehung werden sie angst haben, selbst auf leute zuzugehen. unsicherheit etc..auch das gefühl, nicht gut genug zu sein wird ein ablehnendes verhalten erzeugen.
    das erscheint für den unwissenden so, alsob der mensch kein interesse an einer beziehung hat. normale menschen werden ihre bemühungen dann einstellen. aber agressivere charaktere, die der meinung sind, dass ihnen eine beziehung „zusteht“, werden sich nicht leicht abschütteln lassen, sondern freundlich, verführerisch sein.

    es werden unbewusste vorgänge sein, die eine tiefe unsicherheit in den menschen erzeugt. und unsichere leute werden viel eher opfer.

  2. Pingback: Gewalttätige Männer haben mehr Söhne « Alles Evolution

  3. Pingback: „Warum moderner Feminismus unlogisch, unnötig und bösartig ist“ « Alles Evolution

  4. Also nach meiner ersten (und letzten) gewalttätigen Beziehung, die immerhin 2,5 Jahre dauerte kann ich von folgenden Gedanken/Gefühlen/Erfahrungen berichten:
    – Wollte ihm die Chance lassen sein Verhalten zu ändern (jaja, ich weiss wie sich das anhört..)
    – Systematische Erniedrigungen zeigen auch bei voll bewussten „Opfern“ gute Resultate: Irgendwann findet man auch, dass man nichts wert ist. Hier muss ich leider zugeben, dass ich mich selbst auch zu einem grossen Teil aus den Augen des Mannes sehe/definiere, was den Selbstwertverlust natürlich fördert. Muss das noch ändern..
    – Fast hätte ich mich verloren. Meine Lösung: Perspektiven-Wechsel. Plötzlich sah ich mich nicht mehr als sein Opfer, sondern als mein eigenes. Hätte ja jederzeit gehen können. Ab dann hatte ich wenigstens wieder die Macht, obwohl es ein paar Anläufe brauchte

    • @david

      Was genau findest du denn daran gruselig?

      Es spielen sicherlich andere Faktoren auch noch rein, aber das bestimmte Elemente von brutaleren, körperlichen Männern durchaus attraktiv sein können und das daraus auch eine Push/Pull Dynamik entstehen kann, die eine gewisse Abhängigkeit erzeugt bzw das sie evtl andere Männer, die nicht bereit sind körperliche Gewalt einzusetzen, einfach nicht als „männlich genug“ ansehen, könnte ich mir nach wie vor als einen Grund vorstellen.

      Ich würde hinzufügen: Männer die heute noch bereit sind zu schlagen haben wahrscheinlich auch eine dominante Art und eine Scheiß-egal-Haltung

      Was zieht zB Frauen wie Rihanna, die sich beliebige Männer aussuchen können, zu jemanden, der sie schlägt?
      Da gibt es ja auch genug andere in Hollywood, von Charly Sheen bis Sean Penn

      Die Frauen müssten eigentlich wissen, dass sie da mit einer hohen Wahrscheinlichkeit schlecht behandelt werden. Irgendetwas zieht sie dennoch hin.

      Und das Phänomen, dass eine Frau einen sie schlagenden Freund nach langem Prozess verlässt und der nächste Freund nicht besser ist, ist ja nun durchaus auch real.

      Dahinter muss ein psychologischer Prozess stecken oder nicht?

    • Die Psychologie beschäftigt sich mit dieser Frage seit Jahrzehnten, da gibt es haufenweise Literatur zu, die ich nun weder zusammenfassen kann, noch will.

      I’m off to the beach.

  5. Pingback: „Richtige algerische Frauen finden einen Ehemann, der seine Frau nicht gelegentlich schlägt, unmännlich“ | Alles Evolution

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.