Anteil an Frauen und Männern in bestimmten Berufen (Schweiz)

7 Gedanken zu “Anteil an Frauen und Männern in bestimmten Berufen (Schweiz)

    • „so many men working in games need to give women their jobs and all their money,“

      Ich frage mich: Welche male need würde durch die Aktion befriedigt? Wo in der Maslovsxhen Pyramide wäre die angesiedelt?

      Oder ist sie einfach ein bißchen doof und wollte eigentlich schreiben: „So many women need men to give them jobs and all their money.“?
      Das glaub ich sofort.
      Beides.
      Also sowohl das mit dem doof als auch, dass Frauen nicht alleine klar kommen.

  1. Ich wundere mich ueber die „hohe“ Zahl von Elektrikerinnen und Ingenieurinnen. Bei meinem technischen Studium in den fruehen 80’ern waren unter 600 Anfaengern 3 Frauen, unter den 150 Abgaengern mit Diplom nur noch 1 Frau. Kann jemand diese o.g. Statstik fuer 2018 bestaetigen (falls es hier jemanden gibt der jung genug ist oder einen entsprechend jungen Sohn hat)?

    • Das meint hier nicht alles studierte Jobs. Elektriker sind wohl die mit Ausbildung.

      Was Ingenieurinnen angeht, so gibt es da nicht zu wenige. Ich hätte von der Uni her eher 30 % erwartet. Gibt da auch Studiengänge, die sich mit BWL vermischen, was da sicher hilft. Klar, je mehr Hardcore desto männlicher wird es dann wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.