„Er hat keine Gefuehle, will aber mit mir schlafen“

In den Suchbegriffen tauchen immer wieder Varianten der Aussage „“Er hat keine Gefuehle, will aber mit mir schlafen“ auf, beispielsweise:

will er nur das eine

er will nur Sex sonst nichts

warum will er nur Sex und keine beziehung

er will nur Sex behandelt mich aber sonst wie in einer beziehung

wie kann man einem Mann sagen das man nicht nur Sex will

er will keine feste Beziehung aber Sex

er will mit mir schlafen aber keine Beziehung

warum schläft er noch mit mir obwohl er weiß, dass wir nicht zusammen kommen

Die Antwort darauf erscheint mir als Mann naheliegend:

Sex ist etwas, was nicht so einfach zu bekommen ist also wollen viele eine Quelle dafür nicht ohne weiteres aufgeben

Hintergrund dürfte auch sein, dass Männer Sex einfach so anders bewerten als die meisten Frauen. Eben gerade auch, weil sie ihn nicht ohne weiteres (abseits der Prostitution) haben können, eine Frau aber nicht.

Natürlich kann es das auch anders herum geben: Sie will einfach nur Sex, aber keine Beziehung. Aber ich vermute mal, dass den meisten Männern in dieser Situation der Wert von Sex durchaus bewusst ist und sie vielleicht eher fragen würden, wie man das ändern kann oder wie man sie umstimmen kann.

Vielleicht sind diese Aussagen aber auch genauso gemeint und es wird nach entsprechenden Schilderungen von vergleichbaren Situationen gesucht, um damit dann die Situation besser zu verstehen

Ich habe daher mal unter den Suchbegriffen gesucht. Aus den Fünden:

Im Forum von Elitepartner:

Ich kenne seit ca. 2 Monaten einen Mann. Es ging von Anfang an nur darum, dass er eine Affäre mit mir möchte (seine Aussage: „Bis ich was anderes gefunden habe.“). Wir haben uns auch getroffen und waren miteinander im Bett. Es war sehr schön mit ihm, er war sehr zärtlich. danach wollte er, dass wir uns öfters treffen, nicht nur für Sex, sondern auch zum weggehen, Therme, bummeln….
Doch einen Tag danach fing er mit Zweifel an und ob ich es schon möchte, dass wir uns nur für Sex treffen. Ich habe ihm gesagt, dass ich mehr nicht ausschließen werde, weil ich nie weiß, wie sich meine Gefühle entwickeln werden (bin ja schließlich keine Maschine).
Doch er schließt eine Beziehung kategorisch aus, weil ich nicht seinem Frauentyp entspreche. Ich finde das schon sehr komisch. Warum will er dann eine Affäre mit mir, wenn ich nicht seinem Typ entspreche? Ist es ihm egal, mit wem er schläft?
Was haltet ihr davon?

Das scheint eher dafür zu sprechen, dass zumindest diese Frau den Unterschied tatsächlich nicht sieht: Er möchte sich nicht an sie binden, aber den Sex mitnehmen ohne große Verpflichtungen zu haben ist vollkommen okay.

Ich hatte es in meinem Beitrag über die Fuckzone mal wie folge ausgedrückt:

Häufig kann es aber genau so gut sein, dass gerade in der Konstellation Mann-Frau auch hier die Attraction nicht hinreichend hoch ist. Er kann sich vorstellen, mit ihr zu schlafen, aber er will sich nicht dauerhaft an sie binden und dafür andere Frauen aufgeben. Sie ist sozusagen schön genug für Sex, aber nicht schön genug für eine Beziehung. Eine andere Variante ist: Sie wäre zwar gut genug aussehend für eine Beziehung, aber ihre Art und Persönlichkeit sind nicht nach seinem Geschmack, so dass er zwar kurze Zeit Sex mit ihr haben kann, ansonsten aber an ihr nicht interessiert ist.

Wer zu häufig in der Fuckzone landet, der sollte gerade als Frau die Auswahl seiner Männer beachten: Es spricht dann einiges dafür, dass die jeweilige Frau zu hoch rangeht oder zu nervig ist für die Klasse der Männer, die sie auswählt. Wenn man gut aussieht, dann ist es eben ein Persönlichkeitsproblem, also quasi im Komfortbereich zu verorten.

Mir kommt es so vor als könnten Frauen diesen Gedanken nur sehr schwer nachvollziehen, dass für viele Männer Sex etwas weit unproblematischeres ist als für sie, nämlich in dem Sinne, dass sie dafür nicht viel an persönlichen Kontakt oder Gefühlen benötigen und gleichzeitig etwas, was sie schwer bekommen. Im Gegenzug finden es viele Männer schwer verständlich, warum sich eine Frau bestens mit ihnen versteht aber trotz einer gewissen Gleichwertigkeit im Aussehen keinerlei Interesse an einem mehr hat, sondern der Mann in der Friendzone landet

Einer der Kommentatoren dort analysiert die Situation wie folgt:

„mechanisch“ bist du, weil du auch Sex haben kannst ohne Gefühle, genau wie ER!
Für einen Mann gibt es doch nichts Besseres, als jederzeit eine Frau parat zu haben, die verfügbar für seine sexuellen Bedürfnisse ist. Besser gehts doch nicht! Du musst nicht unbedingt sein Frauentyp sein, wenn Männer die Eier anschwillen, dann nehmen sie was kommt, besser als garnichts! Schade, dass du dich so billig hergibst, sozusagen als „Wixvorlage“ für den notgeilen Mann dienst. Naja, wirklich zu bedauern bist du nicht…sorry für die ehrlichen Worte!

Da schwingt eine gewisse Verachtung für die männliche Sexualität mit, insbesondere für den notgeilen Mann, der nicht das bekommt, was er will und daher seine Anforderungen herunterschraubt. Es wäre in feministischer Sprechweise auch „Slutshaming“ dabei, denn das sie Sex mit ihm hat wird eben nicht als „Empowernd“ sondern als Ausnutzen durch ihn angesehen.

Ein anderer Fund:

Er will keine beziehung hat aber sex mit mir!
Kurzfassung: Er möchte keine Beziehung aber möchte das ich bei ihm bin und Zeit mit ihm verbringen.Sex haben wir auch.Er sagt er mag mich sehr und wir führen schon sowas wie eine Beziehung aber er will das alles geheim halten und ich kann das alles langsam nicht mehr.das alles geht schon 3-4 monate und ich verliebe mich langsam in ihn.ich hab schon versucht das zu beenden aber er fehlt mir so und ich möchte nicht das es zu ende geht 😦 was soll ich machen?

Klingt für mich als würde er sich durchaus ganz wohl fühlen, aber wüsste, dass er an Status verlieren würde, wenn es rauskommen würde, vielleicht, weil ihr Partnerwert ansonsten von ihm wesentlich zu niedrig eingeschätzt wird. Vielleicht hat er ihr auch nur Honig um den Mund geschmiert, damit sie weiterhin mit ihm schläft.

Es scheint mir jedenfalls ein Problem zu sein, bei dem die unterschiedliche Sichtweise und die verschiedene Einstellung zu Sex Probleme mit sich bringt und das gegenseitige Verstehen erschwert.