Steven Pinker zu Equity Feminismus und Genderfeminismus

Das Buch von Steven Pinker „The Blank Slate“ sei jedem noch einmal ausdrücklich empfohlen. Ich habe ja bereits häufiger daraus zitiert. Gerade bin ich noch einmal auf eine interessante Stelle gestoßen, die sich mit Genderfeminismus und Equityfeminismus auseinandersetzt: Feminism is often derided because of the arguments of its lunatic fringe — for example, that all intercourse … Steven Pinker zu Equity Feminismus und Genderfeminismus weiterlesen

„Innerhalb der Geschlechter gibt es weit größere Unterschiede als zwischen den Geschlechtern“

Leserin Muttersheera verweist auf zwei klassische Sätze in der Geschlechterdiskussion. Es wird dabei auch noch Hausmann zitiert, von dem ich eigentlich hoffte, dass er das nicht in der simplen Form als Argument verwendet hat: Innerhalb der Geschlechter gibt es weit größere Unterschiede als zwischen den Geschlechtern«, sagt der Biopsychologe Markus Hausmann, der an der Universität … „Innerhalb der Geschlechter gibt es weit größere Unterschiede als zwischen den Geschlechtern“ weiterlesen

Normalverteilungen und männliche Genies und Trottel

Noch einmal aus dem Interview mit Helena Cronin: There’s also a curious fact — it’s one that’s been uncovered by evolutionary biology — about the shapes of the distribution curves for most male-female differences. Darwin remarked on it and it holds robustly across other species, too. It’s that males are far more variable than females … Normalverteilungen und männliche Genies und Trottel weiterlesen

„Die meisten feministischen Schulen sind sich einig, dass sie anti-darwinistisch sind“

Helena Cronin hat in dem Artikel „Getting Human Nature Right“ einige interessante Passagen zur Evolution und dem Feminismus: Now, this kind of thinking applied to sex differences has led to deep hostility to the very idea of evolved differences between women and men. And feminists in particular have led this opposition. Of course, ‚feminism‘ covers … „Die meisten feministischen Schulen sind sich einig, dass sie anti-darwinistisch sind“ weiterlesen