Tempolimit auf Autobahnen

Gerade ist wieder ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen im Gespräch, diesmal, weil man auf diese Weise Benzin sparen würde und das angesichts des Kriegs in der Ukraine und der Umwelt wegen jetzt besonders wichtig sei.

Der Umstand, dass Deutschland weltweit relativ alleine mit diesem Recht dasteht macht deutlich, dass es natürlich auch mit einem Tempolimit gehen würde.

Und mit zunehmenden Elektroautos wird es ohnehin einen Trend zu gemächlicheren Fahren geben, zumindest bei längeren Fahrten, einfach weil der schnelle Tankstopp dort nicht möglich ist.

Ob es für Unfalltoten so reduziert? Keine Ahnung.

Was spricht letztendlich dagegen?

Natürlich auch, dass schnell fahren Spaß macht und einem erlaubt schnell an einen anderen Ort zu kommen.

Aber sicherlich auch einfach die Tradition. Deutsche Autobahnen und das Recht dort schnell zu fahren sind eine Institution für sich. Alles was man an Rechten hat und was einem gefällt und was etwas besonderes ist gibt man eben ungern auf.

Wird es kommen? Laut Koalitionsvertrag nein. Und die FDP würde dann hier aus der Umfaller dastehen. Natürlich könnten sie anderen Parteien an der FDP vorbei beschließen. Aber das gibt dann auch Koalitionsärger.

Wir steht ihr zu einem Tempolimit und wenn ja: auf welche Geschwindigkeit?