Selbermach Samstag

Welche Themen interessieren euch, welche Studien fandet ihr besonders interessant in der Woche, welche Neuigkeiten gibt es, die interessant für eine Diskussion wären und was beschäftigt euch gerade?

Welche interessanten Artikel gibt es auf euren Blogs? (Schamlose Eigenwerbung ist gerne gesehen!)

Welche Artikel fandet ihr in anderen Blogs besonders lesenswert?

Welches Thema sollte noch im Blog diskutiert werden?

Für das Flüchtlingsthema oder für Israel etc gibt es andere Blogs

Zwischen einem Kommentar, der nur einen Link oder einen Tweet ohne Besprechung des dort gesagten enthält, sollten mindestens 5 Kommentare anderer liegen, damit noch eine Diskussion erfolgen kann.

Ich erinnere auch noch mal an Alles Evolution auf Twitter und auf Facebook.

Wer mal einen Gastartikel schreiben möchte, auch gerne einen feministischen oder sonst zu hier geäußerten Ansichten kritischen, der ist dazu herzlich eingeladen

Es wäre nett, wenn ihr Artikel auf den sozialen Netzwerken verbreiten würdet.

Das EPa („Ein Mann Packung“) soll umbenannt werden

Wer bei der Bundeswehr war, der kennt das Versorgungspaket dort,:

Insbesondere die Hartkekse sind legendär, man kann sie zum Feueranzünden verwenden, damit zur Not einen Feind erschlagen und ganz mutige sollen sie sogar gegessen haben (sie schmecken eigentlich ganz okay, aber so waren zumindest bei uns die Erzählungen)

Wie ich über Arne erfahren habe soll es nunmehr umgenannt werden, Mann geht natürlich nicht mehr.

Aus der bei Arne verlinkten Quelle:

Die Bundeswehr hat das Ende der Einmannpackung – kurz EPa – eingeläutet. Zwar wird es die vielseitige, haltbare und als Tagesration abgepackte Einsatzverpflegung natürlich noch geben, aber nicht mehr unter dieser Bezeichnung.

Das in Bonn ansässige Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (BAIUDBw) ist derzeit damit befasst einen Vorschlag für die Änderung des Begriffs zu erarbeiten, dies geht aus einer Veröffentlichung im Intranet der Bundeswehr hervor, die der S&T Redaktion vorliegt.

Nach mehreren Jahrzehnten der Zugehörigkeit von Frauen in den Streitkräften ist der Begriff ‚Einmannpackung‘ nicht mehr Zeitgemäß“, so die Meldung im Intranet. Weiterhin heißt es dort die Bezeichnung „entspricht auch nicht den Vorgaben der sprachlichen Gleichstellung“.

Bis zum 30. September soll nun in einem Ideenwettbewerb ein zukunftsträchtiger neuer Name gefunden werden. Bedingung: Die neue Bezeichnung muss den Vorgaben der Gleichstellung gerecht werden und zugleich muss die gängige Abkürzung „Epa“ erhalten bleiben.
Da verrate ich schon einmal den Gewinner „Ein Personen Packet“.
Was anderes wird da ja wohl kaum rauskommen, die Bundeswehr ist da ja auch nicht sehr mutig. Aber man wird sehen.
Die Welt wird erneut etwas besser geworden sein, jeder wird aber trotzdem weiterhin dort Epa sagen.