5 Gedanken zu “Das liberal-feministische Grundlagenprogramm der Jungen Liberalen Niedersachsen

  1. Ich glaube, die reden über das hier:

    Klicke, um auf Grundlagenprogramm_Liberaler_Feminismus.pdf zuzugreifen

    Leider finde ich darin nichts zum Wechselmodell (Doppelresidenz). Die Beschneidung von Jungen hat ein eigenes Kapitel, wird aber nicht abgelehnt.

    Im Inhaltsverzeichnis heißt es: „Der liberale Feminismus hat kein Geschlecht“ und im Text „Der liberale Feminismus ist männlich, weiblich, divers.“ Was meinen die damit?
    Wenn der Feminismus nicht die Frauen ins Zentrum stellt, sondern alle, was bedeutet dann eigentlich Feminismus? Ich kapier‘s wirklich nicht…

  2. Muss ein mächtig interessantes Thema sein, ganze 138 Aufrufe obwohl das Video bereits seit 2 Wochen lang hochgeladen ist. Da hat ja eine durchschnittliche Partymaus mehr Besucher als diese Tanten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..