11 Gedanken zu “25 Konzepte aus dem Pickup-Bereich

  1. „Sind Artikel zu diesen Konzepten gewünscht?“

    Deine Standardleser und -kommentierer werden überwiegend ihre Meinungen zu den Themen gebildet haben.

    Deine (neulich veröffentlichten) Zugriffszahlen deuten aber an, dass stille und neue Leser daran durchaus Interesse haben dürften.

    Von der Form her würde ich a) kurze Erklärung gefolgt von b) Anekdote zur Illustrierung begrüßen.

  2. Als alteingesessener Leser schließe ich mich @weiss_auch_nicht an.

    Die Frage ist, ob das alles noch zeitgemäß ist – und v.a. b das nicht viel zu viel ist.

    Die #1 Rule „dont’s be needy“ ist sicher zeitlos; #2 (sei dominant) ist eigentlich redundant, #3 „getting her to invest“ ist nur ein komplizierter Ausdruck für „wollen wir nacn xy gehen“, #4 ist dann „sei kein blödes Arschloch“, #5 „Framing“ dann wieder #2 – wohl aber mit der (wichtigen) Einschränkung, dass es um *Welten* leichter ist, eine Frau „rumzubekommen“, je weniger Du da jetzt wirklich drauf scharf bist. @Christian, Du bist ja nun auch schon eine Weile in einer Beziehung: Fällt Dir das auch auf, dass Dich Frauen anspringen, auf denen Du Dir in ihrem Alter die Zähne ausgebissen hättest?

    Was dann zur wichtigeren Frage führt: Wer soll denn die Artikel schreiben? Du? Ich?

  3. Sind Artikel zu diesen Konzepten gewünscht?

    Ja.
    Wie wär’s mit einem Artikel pro Woche? Dann bist du in einem halben Jahr durch. Oder alle vierzehn Tage. Dann halt ein ganzes Jahr.
    Ein fester Wochentag wäre nicht schlecht. „Pickup-Dienstag“ oder so.

  4. Ja, gerne!
    Wobei: Die Masse überfordert mich. Wie zum Teufel soll man das alles verinnerlichen? Ein Artikel pro Woche wäre daher gut. Mich interessieren da vor allem konkrete Erlebnisse, wie man konkret mit diesen Techniken eine Situation boosten kann.
    Den Elefanten lese ich im Zusammenhang mit PU zum ersten Mal.

  5. Aber ja, aber ganz unbedingt!

    Wissen um Kommunikation ist immer gut, und dann stellt Euch doch nur mal das namenlose Entsetzen der Feministinnen vor!

    Und das eventuell ein ganzes Jahr lang!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..