15 Gedanken zu “Debatte: Trump – Biden

  1. Hat es jemand angeschaut? Im DLF (oder SWR, weiß nicht mehr genau) sah die Moderation sich heute früh zu einer Stellungnahme veranlasst. Es hätte einen heftigen Schlagabtausch gegeben, u.a. wegen Corona, außerdem würde Trump nicht sagen, dass er pauschal die Wahl anerkennt, Biden angeblich schon. *gääähn*

    Ich muss sagen, ich freue mich schon auf die Wahl. Erstens weil dann die Spekulationen ein Ende haben, zweitens weil’s Action verspricht 🙂

  2. Die Überschrift des FAZ „Faktencheck“ heute: „Wo Trump log und Biden flunkerte“.

    Da weiß man doch gleich, dass man ein Produkt der unparteiischen Qualitätspresse vor sich hat.
    Und eine weitere Perle aus dem Artikel zu der Debatte: „… Rechtsextreme, die gegen linke Demonstranten vorgehen …“ – Linksextreme? „Dü gübt’s hür nücht …“

    • „Wo Trump log und Biden flunkerte“

      Ich weiß, was Du meinst: Klingt bei Trump schwerwiegender als bei Biden.

      Ich würde das aber nicht als beabsichtigte Manipulation werten. Journalisten ist es in der Regel wichtiger, farbige Überschriften zu produzieren, als ganz korrekt zu berichten. Da muss dann halt ein zweites Wort für „Lügen“ her, dass möglichst peppig klingt.

      Schlechter Journalismus ist es natürlich auch so, klar. Zumindest, wenn man Seriösität als Hauptkriterium nimmt.

    • Schon die Bebilderung in der deutschen „Qualitätspresse“ ist eindeutig manipulativ. Man sieht stets beide Kandidaten, wobei aber bei Biden erkennbar immer Bilder gewählt werden, auf denen er souverän und sachlich rüberkommt, bei Trump immer Bilder, auf denen er aussieht, wie das HB-Männchen.

      Es wird auch immer darauf verwiesen, dass Trump ihn immer wieder unterbrochen hat, ihm ins Wort gefallen ist. OK, kann ich mir bei dem Typen gut vorstellen, dass der in einer Diskussion keine Contenance hat. Aber ebenso wichtig für die Selbstdarstellung der Kandidaten: hat es Biden mal geschafft, ohne Skript und Teleprompter drei Sätze am Stück grade rauszubringen, bei denen er am Ende des dritten Satzes noch beim selben Thema war, wie am Anfang des ersten? 😉

      • Biden wirkte alt, sehr alt. Warum bloss haben sich die Demokraten für ihn entschieden? Und Trump? Bringt es nicht fertig, sich auf Anfrage klar und deutlich von einer rassistischen Gruppe zu distanzieren. Er lässt offen, ob er eine Niederlage akzeptieren würde und redet vorsorglich von Wahlmanipulationen, insbesondere wegen der Möglichkeit, durch Briefwahl abzustimmen. In seinem grenzenlosen Narzissmus scheint es unmöglich, dass er verliert. Es muss sich um Manipulation handeln.

        • Die eigentlich witzige Erkenntnis ist ja, hätte man Sleepy Joe 2016 benutzt anstelle der unliebsamen Hillary, das hätte wohlmöglich geklappt.

  3. Ich halte die Gefahr einer Wahlmanipulation von Seiten der democrats fuer viel größer. Sie haben viel mehr zu verlieren. Nämlich eintraegliche Jobs im öffentlichen Dienst. Für die man nicht unbedingt kompetent, sondern eher linientreu sein muss.
    Wovon solln die Miete und KV bezahlen, wenn Konservative ihnen die Stellen streichen?
    Auf dem Freien Markt haben sie eher keine Chance.
    „Gestern noch auf stolzen Rossen, heute durch die Brust geschossen“, oder so ähnlich.

  4. Mit dieser „Debatte“ hat Trump sich leider beerdigt. Das sieht man auch schon in den Umfragen. Seine Zustimmungswerte bleiben gleich bzw verschlechtern sich. Wallace hat da nicht unbedingt geholfen, was sicher nicht sein Job gewesen wäre aber er war eher ein 3ter Redner als Moderator. Die ständigen Unterbrechungen Trumps haben ihn nach ca 20 min voll ins biden-Lager steigen lassen. Der nächste POTUS wird wohl democrat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.