13 Gedanken zu “#1 Schroeder & Somuncu – Der neue Podcast von radioeins

  1. Ach, dass ist einfach eine Parodie auf die „Incel-Kultur“. Männer reden über Frauen ohne Sex wie Frauen über Männer ohne Sex, nähmlich herablassend und verächtlich.
    (Nein, ich habe mir die DREI Stunden nicht komplett angehört, danke der Nachfrage.)

  2. Ich habe nur den beanstandeten Ausschnitt gehört und kann da tatsächlich keinerlei ironische Distanz oder Kunstfiguren am Werk ausmachen, wobei ich als Disclaimer hinzufügen muss, Somuncu eh nicht zu mögen. Kann natürlich sein, dass es im größeren Kontext anders kommt, aber ich gestehe, ich habe keinen Nerv, es mir anzuhören (zumal … wie gesagt … Somuncu).

    Kann jemand in drei Sätzen zusammenfassen, ob es irgendeine Rahmung gibt, die tatsächlich alles auf den Kopf stellt?

      • Na ja, ich dachte, vielleicht liegt jemanden genug daran, mich zu überzeugen. Muss nicht sein, weil letztlich ja recht egal ist, was ich dazu meine. Aber mein Interesse reicht jetzt nicht wirklich aus, sich reinzuknien.

        Aber ich kann ehrlich gesagt auch damit leben, keine Meinung zu diesem Thema zu haben.

    • Das ist auch ein Kreuz mit den Kerlen. Da hätte einfach, wie damals bei Mirna Funk, ein „(lacht)“ hinzugefügt werden müssen, dann wäre die ganze Aufregung in Jubel und Schulterklopten umgeschlagen.

  3. Ein 3h Video? Ein Kommentar bei welchem timestamp man schauen sollte oder warum das ganze Diskussionswürdig ist wäre vielleicht besser als einfach nur ein Video zu posten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.