6 Gedanken zu “Henry Cavill liest lüsterne Tweets

    • Und das liebe Kinder ist der Unterschied zwischen Männchen und Weibchen: Während Adrians Fantasie ganz geradeaus davon handelt was er mit Cutie-Boy machen würde (I would suck him), handeln quasi alle Fantasien dieser lüsternen Weiber davon was Cutie-Boy mit Ihnen machen soll (I would let him / he could do / he can …).

      Das ganze ist natürlich nur eine weitere Bestätigung dafür, dass Frauen in die passive Rolle gedrängt und unterdrückt werden. Am allermeisten natürlich durch dieses fiese sexistische Chauvi-Schwein Henry Cavill, in fast keinem tweet gesteht er der Frau mal Handlungsfreiheit zu, immer geht es nur darum was er mit ihr macht. Good old Patriarchat halt, QED.

      • Hähä, nett analysiert!

        Ich finde aber auch den ganzen Umgang mit dem Thema widerlich heuchlerisch. Ständig wird es aufgebauscht, wenn mal wieder ein weibliches Sternchen auf Twitter oder Facebook als (Achtung! Triggerwarnung!!!!!!!1!11!) „hübsch“ oder (man glaubt es kaum) als „sexy“ bezeichnet worden ist. Aber von der Art wie mit Männern umgegangen wird, erfährt man nie was. Dabei haben wir hier noch nicht mal einen von den echten Dream Boys. Will gar nicht wissen, was so mancher noch weit stärker ins weibliche Raster passende Promi tagtäglich so an Übergriffigkeiten in seine Twitter- und Facebooktimeline gespült bekommt.

        Und das Ergebnis dieser einseitigen Darstellung ist, dass sich immer mehr an sich normale Frauen diesen Opferschuh allzu bereitwillig anziehen.

        Von Rocket-Beans-TV (Gaming Chanel auf YouTube) gibt es das Format Game Two. In ihrer Jahresabschlussausgabe 2019 hatten sie einen Beitrag darüber, was die Redakteure so am meisten angepisst hat. Los ging es mit ein paar Beiträgen von den Jungs, die klar über Gaming-relevante Themen gesprochen haben. Und dann kam ein Beitrag von zwei der Mädels aus der Redaktion, bei dem die eine anfing davon zu erzählen, wie ätzend sie es fände, immer nur als hübsch und attraktiv angesehen zu werden und (angeblich) nie(!!!) als Spieleredakteurin, während eine andere im Hintergrund ein paar von den dafür vorgesehenen Gegenständen zerdepperte zum Frustabbau.

        Das ging mir so auf den Nerv, dass ich schnell vorgesprungen bin zum nächsten Beitrag. Denn, das ist mir sofort in den Sinn gekommen, man kriegt ständig mit, mit was für Scheiße, was für irrationalem Hass und Anfeindungen sich die männlichen Redakteure ständig rumschlagen, z. B. wenn sie live senden und nebenbei der Chat läuft. Und natürlich auch in den Kommentaren auf YT. Simon Krätschmar, mit dem die beiden Mädels tagtäglich zusammenarbeiten, hatte eine Zeitlang, mutmaßlich auch aufgrund des dadurch verursachten Stress‘, partiellen Haarausfall. Die müssen das schlicht wissen, was sich die Jungs da ständig von einigen Volldeppen in der Community anhören müssen und stellen sich echt hin und regen sich darüber auf, angeblich immer nur als hübsch und als Frau wahrgenommen zu werden. Prinzessin auf der Erbse ist echt gar nichts gegen.

        Allein durch diesen Kurzbeitrag habe ich sehr viel Respekt vor den beiden Mädels verloren. Vorher sah ich sie in erster Linie als Spieleredakteurinnen. Seither wurde dieses Bild ergänzt und verwässert durch den Eindruck, es zumindest auch mit verwöhnten Mimöschen zu tun zu haben.

        • „Allein durch diesen Kurzbeitrag habe ich sehr viel Respekt vor den beiden Mädels verloren. Vorher sah ich sie in erster Linie als Spieleredakteurinnen. Seither wurde dieses Bild ergänzt und verwässert durch den Eindruck, es zumindest auch mit verwöhnten Mimöschen zu tun zu haben.“

          Kann ich gut nachvollziehen.
          Das ist, zumindest für die bessere Hälfte der Menschheit, die wirkliche Gefahr durch social media: Die Schwelle dass man seine eigene Dummheit für die ganze Welt sichtbar zur Schau stellt sinkt immer weiter. Und dadurch dass diese Hohlköpfe noch nichtmal merken wie sehr sie sich lächerlich machen wird die Blamage noch gesteigert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.