10 Gedanken zu “Tanz in den Mai

  1. Arbeiten! Egal was. Nur nicht frei haben. Wie kann man an einem Tag, den der Meldegänger von der Westfront zum Feiertag gemacht hat, freie Zeit genießen. Ist mir unverständlich.

  2. Üblicher Alltagsstress. Abends war Maibaumstellen auf dem Dorfplatz, aber ich bin nicht gut genug integriert, um mich nach sowas zu sehnen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.