10 Gedanken zu “Filterblasen vs gerade auch andere Meinungen lesen

  1. Einer der unterschätztesten Gedanken in dieser ganzen Debatte ist m.E. Baron Cohens Überlegung, dass auf der „anderen Seite“, gegenüber von Autisten (welche sehr gut in Logik, aber sehr schlecht in Emotionen sind) auch ein Phänomen sein müsste: Menschen die keinerlei systematisches Denken haben und nur in emotional geladenen Worthülsen kommunizieren können.

    Von der Amazon Seite zu „I wish I were dead“:

    This collection of poems, (…) lets you feel Knives‘ uncensored and emotionally raw experiences.

    Saint Knives is a Chicago-based poet, (…) debuting at number one for LGBT poetry on Amazon in 2017. Their latest work, Look at Us Shake the Sky,

    If there’s anything innate for a Pisces, it’s feeling. Impressed & blessed that you followed up La Mer pretty quickly & w/ true Saint Knives style

    Man sollte mit diesen Leuten ähnlich umsichtig umgehen wie mit Autisten und darauf achten, dass sie keine Positionen einnehmen, mit denen sie überfordert sind. Jedenfalls sollte man ihre Krankheit ernst nehmen.

  2. Ich hab auf Twitter Anne Wizcorek oder wie sie heißt abonniert. Da wird mir schon immer schlecht genug wenn ich sehe in was für einer Gedankenwelt die unterwegs ist. Aber ja, das ist nicht meine Gedankenwelt. Ich folge auch Erika Steinbach, ist ähnlich gruselig.

  3. Für eine offene Diskussion braucht es zumindest den grundsätzlichen Standpunkt das der Gegenüber sinnvolle Argumente haben kann. Wer aber einen potentiellen Diskussionspartner als „Nazi“ (alternativ links-grün versifft) tituliert dann spricht man ihm eben dieses ab.

    Aber gerade auf Twitter ist es zwar einfach jemanden gegenteiliger Meinung zu finden aber in der Regel gibt es nur einen dummen Spruch zu einem Thema/Ereignis um halt eben die eigene Blase zu bedienen, insbesondere dann wenn der Account viele follower hat.

    • „Linksgrün-Versiffter“ ist eigentlich nur ein Begriff die man genau für die Leute benutzt, die nicht mehr zu einer Diskussion bereit sind. „Nazis“ sind heute alle die nicht komplett auf der Linie der Linken sind.

      • Oder sich geistig oberhalb eines Samstagmorgencartoons wie Captain Planet bewegende.

        Laci Green – Da stehen noch einige Entschuldigungen aus, von der Dame.
        Sie ist aus ihrer Echokammer raus?
        Dann hätte man sie ja bestimmt auch mal außerhalb der Echokammer sehen können.
        Ein Auftritt bei Dave Rubin reicht da nicht.

        Und guckt man sich mal so die Färbung von Medien, Schulstoff und sozial akzeptablem an, dann hat eh nur eine Seite eine Echokammer.

        Das ist ja gerade das Problem.
        Hüben wie drüben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.