Selbermach Samstag 209 (13.10.2018)

Welche Themen interessieren euch, welche Studien fandet ihr besonders interessant in der Woche, welche Neuigkeiten gibt es, die interessant für eine Diskussion wären und was beschäftigt euch gerade?

Welche interessanten Artikel gibt es auf euren Blogs? (Schamlose Eigenwerbung ist gerne gesehen!)

Welche Artikel fandet ihr in anderen Blogs besonders lesenswert?

Welches Thema sollte noch im Blog diskutiert werden?

Für das Flüchtlingsthema gibt es andere Blogs

Ich erinnere auch noch mal an Alles Evolution auf Twitter und auf Facebook.

Es wäre nett, wenn ihr Artikel auf den sozialen Netzwerken verbreiten würdet.

Wer mal einen Gastartikel schreiben möchte, der ist dazu herzlich eingeladen

Das „Patriarchat“ und die Fremdbestimmtheit vs. Eigene Entscheidung: Was bestimmt unser Leben mehr?

Zum Weltmädchentag schrieb ich:

Finde ich eine positive Nachricht, die weit eher praktisch ist als diese ganze Panikmache. Und natürlich wird eine Bauingenieuerin auch besser verdienen als jemand der soziale Arbeit macht, selbst wenn man von einem Gender Pay Gap ausgehen würde, der ja aber stark bereinigt werden kann.

Insgesamt wurde es, wenn auch vielleicht eher aus meiner Blase, positiv aufgenommen, wenn es auch Widerspruch gab:

oder:

Daraus ergaben sich einige Diskussionen, bei denen die Leute, ganz im Einklang mit vielen anderen Tweets an dem Tag unter dem Hashtag, die auf Diskriminierung abstellten, anscheinend davon ausgehen, dass Frauen bzw Mädchen geradezu fremdbestimmt sind.

ich finde das immer wieder erstaunlich, denn natürlich können Frauen sehr viel machen um gut zu verdienen und eher hochstehende Jobs zu erhalten. Wer aber nicht versucht, wer sich abschrecken lässt, der verliert ja in jedem Fall.

Das individuelle Element zu betonen, die eigene Verantwortung anzuerkennen und bewußte Entscheidungen zu treffen, dass scheint für einige schon geradezu ein Verstoß gegen die Opferhaltung zu sein, eine Verantwortungsverschiebung wird als Angriff empfunden.

Das ist aus meiner Sicht wirklich traurig.