23 Gedanken zu “#Männerliebe – Die Emanzipation des Mannes (Suzie Grime)

  1. Ah-ha, ihre Serie „Männerhass“ war ja nur Satire. Why I am not suprised?

    Sie femsplained mal wieder ihr ausführliches Unwissen.

    Z.B.

    Auch dem „Weißen Ring“ sind auf Nachfrage bisher keine derartigen Vorfälle bekannt. „Die Außenstelle Innviertel/Hausruckviertel wurde noch nie mit einem derartigen Fall konfrontiert“, sagt Franz Grünbart, Landesleiter des Weißen Ringes OÖ. der BezirksRundschau gegenüber. „Es haben sich in letzter Zeit allerdings einige diesbezügliche Straftaten in Oberösterreich ereignet, wobei Alkoholeinfluss eine Rolle gespielt hat. Die Alkoholisierung wurde in diesen Fällen jedoch jeweils vom Opfer herbeigeführt.“ Was laut Grünbart allerdings auffällt ist, dass verstärkt Männer Opfer von K.O.-Tropfen werden. „Wir betreuen in den letzten Jahren einige männliche Opfer in Oberösterreich – auch im Innviertel –, die nach Verabreichung von K.O.-Tropfen bestohlen wurden. In diesen Fällen waren die Täterinnen aus dem osteuropäischen Raum.“

    Aber natürlich ist es nur ein Thema für Frauen, weil Feminismus ist für Gleichberechtigung!

    Wenn Frauen, wie Frau Grime sagt, in ständiger Angst vor K.O.-Tropfen leben, dann wahrscheinlich weil Feministinnen wie sie, diese Angst bei ihnen eingepflanzt haben.

      • Raub und Mord sind für Feministen bei weitem nicht so schlimm wie eine Vergewaltigung. Scheint auch generell in der Gesellschaft so gesehen zu werden.

        • ja klar die Gesellschaft war und ist schon immer feministisch, da kann man wahrscheinlich nichts dran ändern. Man kann nur für sich persönlich die Konsequenzen ziehen.

          „Wo Frauen mitten im von ihnen angerichteten und von ihnen gewollten allgemeinen Bergsturz der Zivilisation, den sie Fortschritt nennen, rufen „das führt nun aber doch etwas zu weit!“, haben Männer nur eine Wahl: mitrutschen und zuschanden gehen – oder aussteigen.“
          -Andre Thiele-

      • so isses . Ist aber logisch jeder will das was er nicht so ohne weiteres bekommen kann. Für Frauen ist Sex jederzeit verfügbar (abgesehen davon das sie sexuell viel mehr als Männer auf sich selbst fixiert sind), für Männer ist Geld im Allgemeinen leichter verfügbar als Sex.

        • (abgesehen davon das sie sexuell viel mehr als Männer auf sich selbst fixiert sind)

          Inwiefern? Männer sind einfach promiskuitiver, während Frauen abgsehen von geringem Selbstwert kaum einen Grund haben random mit irgendwelchen Typen zu schlafen wo die Chance auf Befriedigung sexuelle Attraktion vorausgesetzt zumindest fraglich ist.

          • @ Nani:
            „Männer sind einfach promiskuitiver, während Frauen abgsehen von geringem Selbstwert kaum einen Grund haben random mit irgendwelchen Typen zu schlafen wo die Chance auf Befriedigung sexuelle Attraktion vorausgesetzt zumindest fraglich ist.“

            Welcher Femiaffe hat Dir denn den Scheiß eingeflüstert?

            Eine alte Weisheit besagt, daß Männer eher so blöd sind Seitensprünge auch mal zuzugeben.
            Nebenbei gehe ich davon aus, daß wohl so ziemlich jeder Mitleser hier ( außer dat Semu und Du ) im Schnitt der Meinung ist, daß mehr Frauen für Frauen aktiv sind und Männer für Frauen … von wg. „Selbstwert“ und so …
            Sieht man schon daran, daß Männer das allermeiste Einkommen des Durchschniittshaushalts erwirtschaften, Frauen aber ungefähr genau so viel mehr an Kaufentscheidungen treffen.
            ( it’s Binsentime! )

        • Wie kann man dazu kommen eine Vergewaltigung infolge von K.O.-Tropfen-Einsatz „Sex“ nennen zu wollen?

          Selbst jemandem, der sexuell _nur_ auf sich und seine Befriedigung fixiert ist, müsste doch klar sein, dass er so nicht tatsächlich an Sex gelangen kann, da dieser (abseits der Solo-Masturbation) Interaktion erfordert.

          • semikolon,

            „Sex“ ist hier als Mantelbegriff für Orgasmus gemeint.

            Und jetzt Du: Was ist schlimmer? Wenn eine Frau K.O.-Tropfen einsetzt um einen Mann zu berauben oder wenn ein Mann K.O.-Tropfen einsetzt um eine Frau zu vögeln?

            😉

          • Seinen Orgasmus kriegt ein Mann aber doch auch ohne eine Frau zu berühren hin (und das weiß er auch). Was genau erhält er _zusätzlich_, wenn er diese (doppelte) Körperverletzung begeht?

          • Als ich mich gedanklich in die Rolle einer Prostituierten hineinversetzte, erschien mir die Nutzung von K.O.-Tropfen übrigens als sehr naheliegend…

          • Naja, um das nachvollziehen zu können fehlt Dir leider das dritte Bein, Semikolon…

            „Als ich mich gedanklich in die Rolle einer Prostituierten hineinversetzte, erschien mir die Nutzung von K.O.-Tropfen übrigens als sehr naheliegend…“

            Ja, die Wahl des Werkzeugs ist logisch: Aufwands- und Risikominimierung der Räuberin (ob sie als Zweitjob Prostituierte macht, oder sich nur als eine ausgibt, weiß man ja nicht).

          • @ Semi:
            „Was genau erhält er _zusätzlich_, wenn er diese (doppelte) Körperverletzung begeht?“
            Wieso „zusätzlich“?

          • @ Semi:
            „Als ich mich gedanklich in die Rolle einer Prostituierten hineinversetzte, erschien mir die Nutzung von K.O.-Tropfen übrigens als sehr naheliegend…“

            Typisch Femikriminelle …..

    • Kenne auch einen dem sie mal KO Tropfen verpasst haben. Wollen wohl an sein Geld. Zum Glück war ein Freund von ihm in der Nähe.

    • Immer wenn jemand sagt „Jokes on you, just satire“, immer nachfragen was sie gerade karikiert hat. Wenn sie sich selbst karikiert hat, dann war es keine Satire. Es war dann „I just pretended to be retarded“.

  2. Also Christian, ich habe ganze sechs Minuten durchgehalten. Kommt da noch irgendwas Erwähnenswertes oder nur weiteres Geschnatter und Wortgeklingel einer staatlich subventionierten Feministentrulla?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.