7 Gedanken zu “Das Recht als Individuum beurteilt zu werden

  1. Schluss jetzt mit dem ganzen Quatsch, ich bestehe daruf dass „Mensch“, „Mann“ und „Frau“ komplett aus allen Wortschätzen gestrichen werden!

    Humanoide mit Penis sollen ab jetzt „Vulkanier“ genannt und als eigene Spezies anerkannt werden, und Humanoide mit Vagina als „Ferengi“ bezeichnet und ebenfalls als eigene Spezies anerkannt werden.

    Evolutionsbiologen haben ihre Theorie dergestalt anzupassen dass „geschlechtliche Fortpflanzung“ zukünftig „Inter-Spezies Fortpflanzung“ genannt wird.

    Die Frage ob es anderes intelligentes Leben im Univerum gibt, ist damit beantwortet. Es gibt sie, sogar gefunden auf unserem Planeten. Sind zwar nicht ganz so rational und logisch wie wir Vulkanier, aber immerhin können sie sprechen und sind uns im Anlügen und Abzocken sogar haushoch überlegen.

    Dann ist endlich endlich Ruhe hier und wir können alles Quoten- und Gendergedöns endgültig begraben und das ewige Gemaule über die bösen Männer hat endlich ein Ende!

  2. Vollkommen richtig.

    Allerdings gilt „Recht“ eben immer nur national und für die jeweiligen Bürger, „Gleichheit vor dem Gesetz“ heißt es auch. Die Menschen kann man hingegen nicht dazu verpflichten, die werden, egal was man ihnen aufzwingen will, immer nach ihren jeweiligen Vorurteilen handeln, denn offensichtlich hat sich das evolutionär bewährt. Daher wird in einer gemischten Gesellschaft niemals Ruhe herrschen. Es wird immer Menschen geben, die sich (trotz „Gleichheit vor dem Gesetz“) benachteiligt fühlen.

  3. Aber sicher hat jeder das Recht als Individuum behandelt und beurteilt zu werden. Wenn allerdings alle Individuen eines Geschlechts bestimmte Charaktermerkmale aufweisen, dann wäre es ziemlich dumm dies bei weiteren Kontakten mit diesem Geschlecht nicht zu berücksichtigen. Selbst Tiere machen das so. Wer das also nicht macht ist in meinen Augen eher dumm als besonders tolerant.

  4. Das Recht, als Individuum beurteilt zu werden, ist ein Glaubensgrundsatz der „Zivilreligion“ einer modernen westlichen Gesellschaft. Wenn es etwas zu verteidigen gibt, dann das – denn viele Fehlentwicklungen und böse Dinge sind genau dagegen gerichtet.

  5. Oh schick, Evochris entdeckt das Individuum! Na ja, zumindest einen Tweet dazu, den ein paar Mitleser dann kommentieren. Immerhin!
    ( Da könnte ja glatt sowas wie ein didaktischer Effekt draus resultieren, möglicherweise, mit Glück )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.