„Salon“ hat Unrecht bezüglich des „konzeptionellen Penis“

Advertisements

Ein Gedanke zu “„Salon“ hat Unrecht bezüglich des „konzeptionellen Penis“

  1. Die Zeitschrift, in der die Hoax veröffentlicht wurde, weist als 60% der eingereichten Texte zurück (oder umgekehrt, will es nicht nochmal sehen). Wer da noch behauptet das die alles veröffentlichen stellt sich damit auf nicht sehr sicheren Untergrund.

    Ich vermute man kann in dem Bereich gar nicht zuviel absurd männerfeindlich sein. Es gibt keine Grenze, na das ist aber nun doch ein bißchen männerfeindlich, das können wir nicht veröffentlichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s