Offener Brief an FUNK / EditionF / Identitätspolitik [Dokto-RANT #5]

Advertisements

2 Gedanken zu “Offener Brief an FUNK / EditionF / Identitätspolitik [Dokto-RANT #5]

  1. Das die ÖffRechtlichen einem mit Standardantwort abspeisen ist schon sehr enttäuschend. Gäbe es die Möglichkeit um deren Zwangsfinanzierung herumzukommen, würde ich das sofort nutzen.

    Deren Propanganda geht mir schon tierisch auf den Senkel und dann müssen sie für ihre Projekte auch noch die radikal-feministisch verseuchtesten Ideologinnen auswählen – fast schon als wollen die die gesamte Bevölkerung trollen.

    • @ Matze

      „Gäbe es die Möglichkeit um deren Zwangsfinanzierung herumzukommen, würde ich das sofort nutzen.“

      AFAIK zahlen ziemlich viele (tausende oder zehntausende?) Leute mit Erfolg keine Gebühren, da die rechtliche Konstruktion wohl recht wackelig ist.

      Da die GEZ nicht als Behörde fungiert, wird nämlich kein Gebührenbescheid verschickt, sondern nur eine Rechnung für eine nicht bestellte Dienstleistung, daher ist die Forderung nicht verwaltungsrechtlich, nur zivilrechtlich durchsetzbar.

      Man muss aber wohl damit rechnen, ständig Mahnbescheide zugeschickt zu bekommen, die man fristgerecht abwehren muss.

      – So habe ich das zumindest verstanden, mir ist es zu aufwendig, daher zahle ich regelmäßig das Lösegeld.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s