Mann und Frau tauschen Emailsignatur auf der Arbeit – Mann merkt, wie Frauen behandelt werden

Geht gerade rum, hier in der 9gag Version

Mann und Frau tauschen Emailsignatur auf der Arbeit Diskriminierung

Mann und Frau tauschen Emailsignatur auf der Arbeit Diskriminierung

Siehe auch Bento

Advertisements

„Bros before hoes“

Vor kurzem kam in einem feministischen Text Kritik an „Bros before hoes“ (beste mir bekannte Übersetzung „Bruder vor Luder“), was ja letztendlich nur darauf abzielt, das man (gute) Freunde für das Leben hat und denen daher mehr Bedeutung zusprechen soll als insbesondere Frauen, mit denen man nur schlafen will oder ab denen man nur kurzzeitiges Interesse hat, es wird aber auch gerne allgemein auf Frauen angewendet.

Es ist insofern ein recht universeller Satz, der abgewandelt auch von Frauen verwendet wird, etwa als „Sisters before misters“ oder „Chicks before dicks“.

Bei Männern dürfte er sich eher eingebürgert haben, weil Männer eher bereit sind viel für Sex zu tun. Aber bei beiden Geschlechtern gibt es natürlich das Phänomen, dass man bei einer neuen Beziehung nichts mehr von einem Freund hört.

Was sagt ihr zu den Spruch? Gibt er eine gute Richtschnur?