Verfasst von: Christian - Alles Evolution | 24. Dezember 2016

Allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest!

Alles Leser frohe Weihnachten!

Wer Zeit hat, der kann diesen Werbespot analysieren:

Da haben wir die Konkurrenz der Partnerin mit der Schwiegermutter, deren starke Position, der allgemeine Weihnachtsstress bei der Essensvorbereitung für das Fest, der hier geschickt in Stress nur wegen der Schwiegermutter umgemünzt wird etc.

Wem das zu stressig ist: Hier etwas Musik passend zum Fest:

Advertisements

Responses

  1. @all

    Frohe Festtage wünsche ich euch allen und denkt an eine Spende für Genderama!

    Gruß crumar

    • Ich spende regelmäßig per Dauerauftrag: Ein wenig Dünger für DIE zentrale Seite der Graswurzelbewegung der Männerrechtler.
      Schöne Feiertage Euch allen!

    • @crumar

      Warum rufst du eigentlich nicht dazu auf, mir und meiner Arbeit auf jungsundmaedchen zu spenden? Oder für die Nicht-Feministen?

      • @Elmar

        Weil er meint, dass Arne eher unterstützt werden sollte, das ist doch offensichtlich.

        • Ich denke, crumar kann für sich selbst sprechen.

        • @Elmar

          Ich finde es ja schon erstaunlich, dass du die von dir genannten überhaupt mit Arne vergleichbar findest und das auch noch auf diese fordernde Art. Genderama ist der wichtigste Blog der Männerbewegung, nicht feminist ist so unwichtig, dass die meisten inklusive dir wahrscheinlich noch nicht einmal gemerkt haben, dass sie sich dort jetzt Faktum nennen

          Zumal Arne um Spenden gebeten hatte und du nicht oder?

          Wenn du Spenden willst oder meinst, dass andere sie brauchen, dann weiß doch einfach selbst darauf hin, statt andere anzumaulen, dass sie euch nicht mit anführen

        • Hör mal mit deinen Unterstellungen und deiner billigen Rhetorik auf, EvoChris.

        • Eine Neiddiskussion an Weihnachten…

          Ich wusste, das mir heuer noch was gefehlt hatte!

      • Es gibt einige Seiten, die ich regelmäßig besuche. Deren (Fort-)Existenz liegt mir daher besonders am Herzen. Dazu gehört diese, man tau und natürlich Genderama. Meines Wissens gehört Arne Hoffmann zu den wenigen Männerrechtlern (ist vielleicht sogar der einzige), die von ihrer publizistischen Arbeit leben müssen. Andere, wie z.B. Schoppe von man tau, haben Berufe, mit denen sie Geld verdienen und sie publizieren nur nebenher. Auch bei Dir Elmar und auch bei Christian gehe ich davon aus, dass Ihr nur nebenher publiziert.

        • „Auch bei Dir Elmar und auch bei Christian gehe ich davon aus, dass Ihr nur nebenher publiziert.“

          Klar, ich bin Mathematiker und verdiene damit auch Geld. Dennoch interessiert mich, warum crumar nur die Arbeit einer Person honoriert sehen möchte.

      • Demut geht Dir völlig ab, oder?

        • Demut braucht Gründe, Adrian. Welche hätte ich?

        • Dass Du ein Klugschwätzer bist, der nichts Substanzielles zur Männerbewegung beiträgt.

        • Ach so.

        • Lol. Der Kommentar ist ein typischer Elmar. Das erschreckende ist, dass er das wirklich nicht sieht

  2. Dem Datum angemessen habe ich als nichtsnutziger Klugscheisser die Gelegenheit benutzt, den bürgerlichen Binsenweisheiten über Ästhetik besinnlich vors Schienenbein zu treten – enjoy:

    https://jungsundmaedchen.wordpress.com/2016/12/24/asthetik-kunst-und-geschmack-eine-herausforderung-fur-den-humanismus/

    • 😂😂😂

  3. Na dann hoffe ich mal, dass in dem Werbespot keine verdaechtigen Zahlen und Autokennzeichen vorkommen…
    https://luismanblog.wordpress.com/2016/12/25/weihnachten-in-absurdistan/

  4. Jetzt hast du ihn totgespielt 😦


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: