Verfasst von: Christian - Alles Evolution | 16. Oktober 2016

Milo zu der Frage, inwieweit es dem heutigen Feminismus um Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern geht


Responses

  1. Hier wäre dann noch so ein Beispiel warum man Feministen nicht mehr abkauft, das sie an Gleichberechtigung interessiert sind:

    http://www.standard.co.uk/news/politics/labour-should-ban-all-men-from-standing-in-byelections-mp-jess-phillips-says-a3367131.html

    Das ist die Idiotin, die glaubt das sobald männliche Politiker reden, es automatisch nur um Männerprobleme geht und man deswegen keine extra Zeit dafür einplanen sollte auch mal über die Probleme von Männer zu reden.

    Nicht ganz hilfreich für das Bild vom Feminismus ist natürlich auch das Feministen aktiv gegen diejenigen vorgehen, die Männer helfen wollen, auch bei Problemen die überhaupt nichts mit Frauen zu tun haben.

    https://geschlechterallerlei.wordpress.com/2015/12/11/wenn-gefuehlskaelte-auf-verlogenheit-trifft-plan-deutschland-und-benachteiligte-kinder-falschen-geschlechts/#comment-7733

  2. Er hampelt ja ein bisschen viel rum. Aber das Argument, UK-Frauen würden sich sehr unterschiedlich zu Feminismus und Gleichberechtigung äußern, also könne das ja wohl nicht dasselbe sein, hat in seiner bösartigen Ausnutzung weiblicher Schwächen eine große Brillanz.

  3. Ein Wort. Coolservatism.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: