Verfasst von: Christian - Alles Evolution | 11. Juli 2016

fMRT-Scans: Kann der parametrisch-statistischen Methoden vertraut werden?

(Siehe auch)


Responses

  1. Boah…

  2. Hast du ein paar erläuternde worte zu den ausführungen der dame, @christian?

    • Hier gibt es weiterführende Infos zum Thema: http://www.spektrum.de/news/fmrt-messungen-massenweise-fragwuerdig/1415510

      Originalpaper findet man hier: http://www.pnas.org/content/early/2016/06/27/1602413113

      • Danke, @doktorant 🙂 kann man sagen, dass aussagen zur hirnsktivität mit vorsichtig zu genießen sind, wenn sie nicht mit der permutation analysiert/ermittelt wurden?

        • Ich arbeite selber nicht mit fMRT-Methode, daher ist mein Wissen darüber leider auch nur begrenzt. Im Angesicht der hohen Zahl an falsch-positiven Befunden würde ich aber grundsätzlich eine größere Skepsis empfehlen, wenn es um Studien mit dieser Methode geht. Im Zweifel sollte man versuchen sich die Studie im Originaltext zu besorgen und dann im Methodenteil nachschauen, ob entsprechende Korrekturen vorgenommen wurden, um damit die Validität der Berechnungen zu verbessern.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: