Verfasst von: Christian - Alles Evolution | 5. April 2016

Pussycat Dolls: Don’t Cha (und intrasexuelle Konkurrenz)

Nachdem es heute morgen eher um Anforderungen der Frau an den Mann ging hier noch ein Video, das eher ein weibliches Werben darstellt:

 

Der Text:

Dolls, are you ready? Let’s dance, dolls
Ooh, baby, dolls, fellas, are you ready?
Let’s dance, ooh, baby

I know you like me
(I know you like me)
I know you do
(I know you do)
That’s why whenever I come around
She’s all over you

And I know you want it
(I know you want it)
It’s easy to see
(It’s easy to see)
And in the back of your mind
I know you should be f*** me

Don’t cha wish your girlfriend was hot like me?
Don’t cha wish your girlfriend was a freak like me?
Don’t cha, don’t cha?
Don’t cha wish your girlfriend was wrong like me?
Don’t cha wish your girlfriend was fun like me?
Don’t cha, don’t cha?

Fight the feeling
(Fight the feeling)
Leave it alone
(Leave it alone)
‚Cause if it ain’t love, it just ain’t enough
To leave a happy home

Let’s keep it friendly
(Let’s keep it friendly)
You have to play fair
(You have to play fair)
See, I don’t care
But I know she ain’t gon‘ wanna share

Don’t cha wish your girlfriend was hot like me?
Don’t cha wish your girlfriend was a freak like me?
Don’t cha, don’t cha?
Don’t cha wish your girlfriend was wrong like me?
Don’t cha wish your girlfriend was fun like me?
Don’t cha, don’t cha?

Hot, freak, hot, freak
Hot like me, freak like me
Hot like me, freak
Hot like me, freak like me
Hot, freak, hot, freak, hot

I know I’m on your mind
I know we’d have a good time
I’m your friend, I’m fun
And I’m fine, I ain’t lying
Look at me, you ain’t blind

I know I’m on your mind
I know we’d have a good time
I’m your friend, I’m fun
And I’m fine, I ain’t lying
Look at me, you ain’t blind

Look at me
Look at me

Hot, freak
Hot, freak
Hot, freak

See, I know she loves you
(I know she loves you)
I understand
(I understand)
I probably be just as crazy about you
If you were my own man

Maybe next lifetime
(Maybe next lifetime)
Possibly
(Possibly)
Until then old friend
Your secret is safe with me

Don’t cha wish your girlfriend was hot like me?
Don’t cha wish your girlfriend was a freak like me?
Don’t cha, don’t cha?
Don’t cha wish your girlfriend was wrong like me?
Don’t cha wish your girlfriend was fun like me?
Don’t cha, don’t cha?

Hot, freak, hot, freak, hot, freak
Hot, freak, hot, freak, hot, freak

I know I’m on your mind
I know we’d have a good time
I’m your friend, I’m fun
And I’m fine, I ain’t lying
Look at me, you ain’t blind

I know I’m on your mind
I know we’d have a good time
I’m your friend, I’m fun
And I’m fine, I ain’t lying
Look at me, you ain’t blind

Look at me
Look at me
Look at me

Finde ich deswegen interesant, weil das Lied mit Versprechungen spielt und sie gleich wieder einschränkt.

Es ist ein

„Hey, ich bin eine perfekt aussehende Frau, wir passen perfekt zusammen, ich bin versaut und gut im Bett und du bist auch ein toller Typ, ich hätte auch nichts gegen unverbindlichen echt guten Sex mit dir, aber deine Freundin liebt dich und auch wenn sie nicht so toll ist, wie ich, dass sollten wir akzeptieren und deswegen bin ich jetzt still, keine Angst, dein Geheimnis ist sicher bei mir, hatte ich schon gesagt, dass wir den geilsten Sex überhaupt haben würden?“

Oder kürzer:

Alles was gutem Sex mit einer unglaublichen Frau im Weg steht ist deine Freundin (oder das du die Sache voranbringst und derjenige bist, der trotz seiner Freundin was macht)

Die gewählten Mittel des Kampfes sind:

  • Aussehen
  • Bereitschaft bzw Verfügbarkeit zu unkomplizierten Sex
  • Die Erklärung verschwiegen zu sein und nichts zu sagen
  • Die Erklärung ein Freak zu sein (was in das obige reinspielt, als solcher ist sie anders als andere Frauen und versaut und unkompliziert)
  • „subtile“ Abwertungen der Freundin („hey, sie ist ja auch nicht schlecht, aber sie hat Angst vor mir und ist eben nicht so toll wie ich, aber sie liebt dich, du solltest wirklich bei ihr bleiben“)
  • Im Endeffekt etwas Madonna-Whore: Ich bin so ein versautes geiles Miststück (die Hure), aber du hast ja leider eine Beziehung (mit einer schlechteren Frau), ich verstehe das du da gar nichts gegen machen kannst, da sind uns leider die Hände gebunden(Heilige)

Es spielt insofern auch damit, dass die Lösung deutlich im Raum steht, sie aber als „Heilige“ so tut als gäbe es keine: Er soll seine Freundin betrügen oder mit ihr Schlussmachen.

Nicole Scherzinger füllt aus meiner Sicht in dem Video den „Versuchungspart“ auch gut aus. Ich vermute, dass eine Haltung einer entsprechenden schönen Frau wie in dem Video ein Alptraum für jede Frau wie in Meghan Trainors Video wäre.

Advertisements

Responses

  1. Interpretier‘ uns doch mal diesen hier: 😀

  2. „I know you want it“

    !?!?!!

    RAPE!!!

    • Ja Absolut. Wallet Rape.

  3. Hier wird gezielte Gehirnwäsche betrieben. Durch das unterschwellige schlechtreden der Freundin wird der Nann manipuliert, sein Geld der Erzählerin zu geben. „I know I’m on your mind“ hier wird wieder Gehirnwäsche betrieben.“I’m your friend, I’m fun“ sie behauptet , ein Freund zu sein, um ihre ruinösen Absichten zu verschweigen und das Opfer in Sicherheit zu wiegen.
    „Look at me“ nachdem der Mann manipuliert und gefügig ist kommen klare Befehle.
    Man muss hier auch implizieren, dass die Sängerin den Mann erpressen will und das Geheimnis nicht sicher ist. Ich denke was ich schreibe ist offensichtlich.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: