Verfasst von: Christian - Alles Evolution | 17. Januar 2016

Star Wars: Palina in der Todesstern-Kantine

Advertisements

Responses

  1. Sollte das lustig sein?

    Das war schon immer das Problem von bornierten Ideologien: Humor klappt einfach nicht….

    • Ist deutsches Staatsfernsehn, das soll peinlich sein.

    • noch die ungekürzte Version

    • DAS ist lustig! „You are Mr. Stevens? “ 😀

  2. Sorry, freiwillig ohne Not kämpfende Frauen sind so was von unglaubwürdig…

    • Todessterne, Laserschwerter und Sith-Lords sind ebenfalls so was von unglaubwürdig… Muss man denn alles so ernst nehmen?

      • „Todessterne, Laserschwerter und Sith-Lords sind ebenfalls so was von unglaubwürdig…“

        Eigentlich nicht.

  3. Oh, ist das Imperium fies. Die zahlen Frauen für die gleiche Arbeit 23% weniger Lohn.

    Feminismus ist eine Religion, denn es gibt keine Fakten/Argumente, die die Überzeugungen ihre Anhänger ändern können.

    • Immer dieses Vader-Bashing. Es sind nur 22%.

  4. Ein paar schwache Lacher.

    Was ist der Hintergrund?
    Mir sagt „Palina“ nichts.

    Auch fand ich es unerwartet, dass heutzutage die Anspielungen auf die alte SW Folgen gemacht wird (muss ja mäßig aktuell sein, wegen PayGap Gefasel)
    ..

  5. Also ich finds luschtig.

  6. Kleine Anekdote aus der Mittagspause gestern:

    Ich setze mich zu zwei Kolleginnen (zwei der klügsten und unabhängigsten Frauen, die ich kenne) an den Tisch, geht um den Kino-Abend letztens und uns fällt im Nachhinein auf, dass in „the Revenant“ keine einzige (stimmt nicht ganz, egal) Frau zu sehen ist. Ich komme natürlich auf den Bechdel-Test zu sprechen. Was das denn nun wieder für ein Quatsch sei, fragen sie lachend. Dann die beiden so:
    „Echt? Ach du scheiße, ich glaube da bin ich auch den ganzen Tag lang schon wieder durch den Test gefallen. Bevor du dazukamst hatten wir leider auch nur Männer zum Thema“
    „Also ich muss ehrlich zugeben, mein Alltag besteht irgendwie echt nur aus den beiden Fragen ‚Was koche ich heute‘ und ‚Was ziehe ich an‘. Das ist tatsächlich oft das erste, an was ich morgens denke“
    „Hey, du hast noch vergessen: ‚wie vermeide ich es heute, fett zu werden?‘ “

    *lautes gegacker*

    So entspannt gehen normale Frauen mit Geschlecht und Feminismus um, so erlebe ich das ständig.

    • kleiner Zusatz am Rande: beide Männer fanden den Film gut, alle drei Frauen bezeichneten ihn als „Runterzieher“ und „viel zu brutal“. Star Wars hab ich mir sogar ganz alleine im Kino anschauen müssen, was ne Premiere für mich war.

      die Moral von der Geschicht für Bechdel-Tester: wenn es euch nicht passt, schaut Frauenfilme an oder dreht selber welche.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: