Was würdet ihr auf Plakate zum Thema Männerrechte schreiben?

Was ich mir als eine potentielle Aktion vorstellen könnte, wäre eine Plakataktion, bei der man auf bestimmte Missstände hinweist. Die Frage wäre, was geeignete Inhalte dafür wären. Es wäre interessant, ob man hierfür etwa über Kickstarter die notwendigen Gelder zusammen bekommen könnte.

Ich könnte mir vorstellen, dass man sich dabei auf das Familienrecht konzentriert. Hier würde mich interessieren, was ihr darauf schreiben würdet. Ich fange mal mit dem Brainstorming an:

Wenn deine Ehe scheitern würde, wäre es dann gerecht, wenn du deine Kinder nur jedes zweite Wochende siehst?

Wenn beide Eheleute in Vollzeit gearbeitet haben, warum sollte dann einer bei Scheitern der Ehe Unterhalt zahlen?

Gegenwärtig muss eine Frau im ersten Jahr der Trennung bei einer Ehe keine Berufstätigkeit aufnehmen, sondern kann Unterhalt verlangen, selbst wenn sie keine Kinder betreut oder betreut hat. Warum eigentlich?

Gegenwärtig hat eine Frau nach Scheidung für Ehezeit geteilt durch 3 Jahre Anspruch auf Unterhalt, selbst wenn sie keine Kinder erzogen hat und keine ehebedingten Einkommennachteile erlitten hat. Warum eigentlich?

Interessant wäre auch ein Slogan für eine solche Kampagne.

Unter die Sprüche könnte man etwa als Slogan schreiben:

Männerrechte können dich schneller betreffen als du denkst. Werde jetzt aktiv

Emanzipation bedeutet auch ein für Männer gerechtes Familienrecht. 

Gerechtigkeit für beide Geschlechter