Ein frohes neues Jahr 2015!

Allen Lesern ein frohes neues Jahr.

Feuerwerk 2015

Feuerwerk 2015

Wer noch einen guten Vorsatz braucht oder voller Motivation ins neue Jahr startet:

Auf Geschlechterallerlei kann man noch mitmachen, es werden Autoren gesucht.

Ansonsten würde ich mir für dieses Jahr wünschen:

  • Das Diskussionen etwas mehr beim Thema des Artikels bleiben und nicht zu sehr auf die Dauerthemen abgleiten.
  • Das WordPress irgendwie meinen Feed wieder repariert
  • Das interessante neue Blogs dazukommen, die die Szene vergrößern
  • Das die Themen auch etwas mehr in der Mainstream-Presse Beachtung finden.

Was hättet ihr gerne von dem Jahr 2015?

 

8 Gedanken zu “Ein frohes neues Jahr 2015!

  1. Ebenfalls an alle Mitstreiter ein frohes, gesegnetes, gesundes, erfolgreiches und antifeministisches Jahr 2015!

    „Was hättet ihr gerne von dem Jahr 2015?“

    Dass die typischen, etablierten männerfeindlichen und radikalen Formen des Feminismus und die Genderei dieses Jahr politisch zur Strecke gebracht wird.

    • Prosit Matthias.

      Na ja, bis recht optimistisch. Ma gucken. Kleine Schritte, wie die Bioprofs immer sagen. Vielleicht landet Asterix Hornscheiß ja dieses Jahr noch einen schönen Skandal (ist aber im Ausland); oder Anneleinchen Rehauge produziert noch ein Büchlein…

      • Ja, auch Prosit Neujahr!

        Lann Hornscheid kann ja nur – wenn auch stets ungewollt – dazu beitragen, dass der Genderwahn bald ein Ende hat.

        Anneleinchen wird vermutlich rein gar nichts bewegen. Weder positiv noch negativ. Außer mal in einer Talkshow auftreten oder vielleicht wirklich noch ein neues, wieder belangloses Buch veröffentlichen.

        „Anneleinchen Rehauge“ ist echt gut!

  2. @Allen Lesern hier wünsche ich ein glückliches und erfolgreiches Jahr 2015!

    @Christian
    Wie äußern sich denn die Probleme mit deinen Feeds?

    Seit der Umstellung auf HTTPS im Oktober ist mir da nichts ungewöhnliches mehr aufgefallen, und ich rufe deine Feeds und auch etliche andere WP-Feeds regelmäßig auf.
    Bei meinen Rechnern erscheinen deine Feeds zuverlässig. Ebenso beim WP Reader.

    Falls dein Reader nicht mit dem Redirect klarkommt, ersetze doch einfach mal bei den entsprechenden URLs das ‚http:‘ durch ‚https:‘

    Falls SSL das Problem ist, ist es allerdings schwieriger. Möglicherweise kann dein Reader das überhaupt nicht, oder er kommt mit den SSL-Libraries durcheinander (DLL Hell).
    Manchmal verhakt sich die Installation auf einem Rechner.
    Versuche es dann einmal auf einem anderen Rechner, oder sieh nach, ob sich die Feeds überhaupt in einem Browser aufrufen lassen.

    Sh. auch http://en.blog.wordpress.com/2014/06/05/reset-the-net/

  3. Frohes neues Jahr an alle aus Medellín/Kolumbien bei 28 Grad und Sonne.

    Aus hiesiger Sicht escheint der deutsche Feminismus noch bizarrer als daheim.

    • Ah, Medellin.

      Immer noch Drogenhochburg, immer noch eine Mordrate, die einem die Zehennägel aufstellt, immer noch korrupt bis unter die Dachziegel?

      Immerhin Sommer und einige schöne Kirchen und Plätze.

      Wir ersaufen hier fast im Schnee, pünktlich NACH Weihnachten, heute war ein düsterer Tag, an dem es kaum hell wurde und ab morgen soll es regnen bei knapp über Null Grad.

      Schöner Jahresanfang, Christian passt sich an und berschert uns diesen strunzdummen Artikel von Frau Kaffer.

      Schönes Neues Jahr Dir auch!

      Und Gottes Segen dazu, kann ja nicht schaden, schon gar nicht in Medellin.

      Die Kathedrale ist leider langweiligste Neogotik, aber die hier, die finde ich schön, San Ignacio

      Spanischer Kolonialbarock, erst 1803 fertiggestellt, noch kurz vor Toresschluss. Leider innen mehrfach ausgeplündert seitdem in den diversen Bürgerkriegen nach der Unabhängigkeit.

      Trotzdem, wenn Du oder Deine Frau mal dort vorbeikommen, steckt ein kleines Kerzchen für mich alten Pessimisten an, Deine Frau ist ja katholisch, ihr Gott zum Gruße und ebenfalls ein schönes, gesegnetes Neues Jahr!

Schreibe eine Antwort zu El_Mocho Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.