5 Gedanken zu “Sportfreunde Stiller: Applaus, Applaus

  1. Entsetzlich. Die totale Selbstaufgabe.

    Ich kann mir schon vorstellen, dass solche Zeilen Frauen berücken. Allerdings nur dann, wenn sie von einem ansonsten kompletten Over-All-Time-Arschloch kommen, und das, nachdem er sie halb totgeprügelt hat.

  2. Na, Hölderlin ist das nicht gerade.

    *Will ich mal wieder mit dem Kopf durch die Wand
    Legst Du mir Helm und Hammer in die Hand.*

    Der Dichter der güldenen Verse hat seiner Muse ein bleibendes Denkmal gesetzt.

  3. Wo wird denn in dem Lied deutlich, dass es um eine Frau in einer Mann-Frau-mit-Sex-Beziehung geht? Ein guter und enger Freund/in könnte genauso gut gemeint sein meiner Meinung nach.

  4. Pingback: Warum ich „Dein Lied“ von Kraftklub positiver bewerte als Spreeblick – Geschlechterallerlei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.