Mario Balotelli, Fanny Neguesha und Sex als Preis

Balotelli, in Deutschland traurigerweise sehr bekannt (Triggerwarnung für den Link!), läßt interessantes verlautbaren:

Der Skandalstürmer ist sich vor dem CL-Halbfinal-Rückspiel zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund sicher: Die Königlichen haben sich mit dem 1:4 vergangene Woche in Dortmund ihre Chance auf das Finale verspielt. Für den Fall, dass sich die Dortmunder die Butter doch noch vom Brot nehmen lassen, hat der 22-Jährige nun seinen unmoralischen Wetteinsatz der Öffentlichkeit mitgeteilt: «Wenn Real Madrid Borussia Dortmund eliminiert und sich für den Final der Champions League qualifiziert, werde ich meiner Freundin erlauben, mit ihnen zu schlafen», zitiert die «Marca» Balotelli.

Die Originalmeldung war wohl diese hier:

Tremendas las últimas declaraciones del siempre polémico Mario Balotelli. El delantero del Milan está tan seguro de que el Madrid no remontará ante el Dortmund que se juega a su novia, la bella Fanny Neguesha, en esta peculiar y arriesgada apuesta: „Si el Real Madrid remonta al Borussia Dortmund y se clasifica a la final de la Champions League, dejaré que mi novia duerma con todos los jugadores“.

Wenn ich das richtig verstehe, dann ist die obige Übersetzung richtig und es geht darum, dass seine Freundin dann mit den Spielern schlafen darf, nicht diese mit ihr.

Die Presse zitiert es allerdings genau anders rum: Für den Fall eines Sieges dürfen alle Spieler mit ihr schlafen, also quasi als Preis.

So macht es jedenfalls die bessere Story. Sex als Preis, etwas verdorbenes, die Freundin wird übergangen, man kann zugleich berichten und moralisch entrüstet sein.

Es ist immer wieder erstaunlich, dass Sex als Preis so hoch angesetzt wird. Viele (alle?) der Spieler von Real sind Millionäre und sehr sportlich, ihr Status ist hoch, sie werden keine Probleme haben, Frauen zu finden, die mit ihnen schlafen und ganz überwiegend sehr hübsche Frauen/Freundinnen haben. Die zusätzliche Motivation mit der Freundin von Balotelli, Fanny Neguesha, zu schlafen, dürfte daher nicht so hoch sein, dass sie neben den anderen Vorteilen (unmittelbare Siegprämie, Marktwertsteigerung, Status) wesentliche Leistungsreserven mobilisiert.

Immerhin scheint sie mir ein attraktiveres Angebot zu sein als Charlotte Roche seinerzeit:

Fanny Neguesha

Fanny Neguesha

Ein hübsches Gesicht und etwas für Freunde „kurviger Frauen

Ob er sein Mate Guarding aufgeben wollte und sie ihren Lüsten freien Lauf hätte lassen können oder ob sie tatsächlich ein Preis sein sollte wird wahrscheinlich unklar bleiben.

57 Gedanken zu “Mario Balotelli, Fanny Neguesha und Sex als Preis

  1. Balotelli ist doch der, wo meinte, daß er im Finale bei der EM gegen Spanien vier Tore schießen würde. Und dann verlor Italien kläglich.

    Ich finde die Frau nicht so schön. Sieht recht oberflächlich aus. Daß Fußballer intelligente Frauen haben, wird wohl eher eine Seltenheit sein.

    • Auch (vergleichsweise) intelligente Frauen können wie ein Dummy für zeitgeistige Kosmetik ausshen.

      Profifussball ist Showgeschäft, da passen B-Sternchen gut dazu, aber bestimmt keine Frauen die eine natürliche Ausstrahlung und Aufmachung haben.

  2. ich find die da oben besser als Brandner (finde ich irgendwie zu kühl und fad, so wie Julia Stegner oder Eva Padberg oder Klaudia Schiffer). Klar ist ne totale Tussi, aber sie hat, finde ich, irgendwie ein süßes, herzliches Gesicht (Figur sowieso). Zumindest auf dem Bild hier.

    Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten. Jedenfalls finde ich sie deutlich attraktiver als ihren Freund der sieht aus wie Ende 30 XD

    Dass die Real-Jungs sich extra anstrengen deswegen kann ich mir kaum vorstellen bzw. man sieht ja dass sie es nicht tun^^. Das dürfte eher ein Witzangebot gewesen sein, um zu demonstrieren, wie sehr man sich einen Sieg wünscht und wie dankbar man dafür wäre. Seiner Frau 11-faches Fremdgehen (obwohl, wenn es abgesprochen ist, heisst es wohl anders) zu „erlauben“, ist doch schon eine ziemliche Dankesgeste an eine Mannschaft.

    Manchmal kündigen Heteromänner aus Spaß auch einen Blowjob für den Mann an, der etwas besonderes leisten soll. Das ist ähnlich gemeint wie das hier.
    Man bietet im Spaß eben etwas an, was man eigentlich total schlimm findet um zu demonstrieren welchen Wert die Leistung für einen hätte.

  3. OT:

    BOOOOOOOOOORRRRRRRRRRRUUUUUUUUUUUUSSSSSSSSSSSSSSSSIAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA *lufthol*
    BOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOORRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUSSSSSSSSSSSSSSIIIIIIIIIIIIIIIAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA

    • Nicht alle, es gibt Ausnahmen, aber das Fußball in Deutschland seeehr poplulär ist, ist gerade während der WM bzw. EM unübersehbar. Hier im Blog gibt es wohl nur weibliche Fußballfans.

      • „Hier im Blog gibt es wohl nur weibliche Fußballfans.“

        Würd ich so nicht sagen. Aber dein Verein ist nicht mein Verein.

    • Ist das ein Gerücht oder ist es tatsächlich so dass Deutsche alle so auf Fussball stehen?

      Den borussischen Młotek gab’s jedenfalls nur im Pott auf’n Kopp 😀

    • Ich kenn viele die sich nicht dafür interessieren.
      Aber aus der Sicht derer, die sich dafür interessieren sieht es halt meistens so aus, als wären es irgendwie alle.

      (Vielleicht eine emotionale Betrachtungsweise bei der man eher Zustimmung wahrnimmt?)

      Weiß nicht….ist das wirkliches Interesse bei denen, die nur zu WM-Zeiten zugucken und sich sonst nicht dafür interessieren?
      Da geht es doch nur um den Hype, genau so wie beim Dschungelcamp. (Kann man ja mitmachen wenn man sich dabei sozialen Anschluss wünscht, was vielleicht das Hauptinteresse daran ist)

  4. „dejaré que mi novia duerma con todos los jugadores”. Lasse ich zu, dass meine Freundin mit allen Spielern schläft.

    Du hast völlig Recht. Es steht nichts davon da, dass er seine Freundin den Spielern anbietet. Die Meldungen habens verdreht. Wird wohl kein Zufall gewesen sein.

    • Wird wohl kein Zufall gewesen sein.

      „Dejar“ -> Altspanisch „lejar“ -> lat. „laxar“

      to relax?

      Nicht etwa, dass man dazu Spanisch sprechen müsste, im Zeitalter von Tante Google ist das eigentlich keine Ausrede mehr.

      Aber so ein krasser pöser Frauenfeind ist doch einfach ein zu geiler Skandal.

    • Naja, das wundert mich jetzt nicht. Jemand, dem etwas an seinem Partner liegt, würde ihn/sie weder anderen als Preis anbieten, noch ihm/ihr so großzügig „erlauben“, mit anderen zu schlafen, wenn er bei einem Spiel verliert (was auch immer von dieser Story jetzt tatsächlich stimmt).

      • @Rexi

        Der Presse nach hat er Schluss gemacht, weil er lieber das Nachleben als Single genießen will. Wobei er kurz davor noch meinte, dass sie eine Frau wäre, mit der er sich was dauerhaftes vorstellen könnte.

        Andererseits hat sie ja auch die Aufmerksamkeit erhalten, die man als Promifrau, die über ihren Twitteraccount hauptsächlich sexy Fotos postet, wohl in einer solchen Beziehung haben will. Das er eher als wild und verrückt gilt spricht ja auch nicht unbedingt dafür, dass er strikt auf Langzeitstrategien setzt.

Schreibe eine Antwort zu Teilzeitheldin Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.