Übergroße Decken

Da das Wetter ja gerade wieder kälter wird:

Definitiv ihr Geld wert sind übergroße Decken. 220 cm x 240 cm und selbst mit extremen Deckewegzieherinnen hat man noch einen angenehmen und warmen Schlaf.

Wie irgendwer, der mit anderen Menschen in einem Bett übernachtet noch kleinere Decken kaufen kann, ist mir ein Rätsel.

7 Gedanken zu “Übergroße Decken

  1. @ Christian

    Sexismus ist doch ein Konstrukt, das Geschlechterhierarchien festigen/begründen soll, in feministischer Diktion die Herrschaftsansprüche der Männer über die Frauen.

    Herrschaftsansprüche der Frauen über die Männer, als Geliebte, Ehefrauen, Mütter (über Söhne und Töcher) werden von Feministinnen eher übersehen, verniedlicht, vernachlässigt.

    Wenn DU DIR von Deiner Süßen die Decke wegziehen lässt, beweist Du damit, dass Du ihr gegenüber keinen Herrschaftsanspruch erhebst, also kein Sexist bist.

    Wie das mit ihrem weiblichen Sexismus Dir gegenüber aussieht, na ja, das musst Du dann mit ihr diskutieren 🙂

  2. „Wenn DU DIR von Deiner Süßen die Decke wegziehen lässt, beweist Du damit, dass Du ihr gegenüber keinen Herrschaftsanspruch erhebst, also kein Sexist bist.“

    Es belegt vor allem, dass ich einen ruhigen Schlaf habe, wobei mir durchaus (zu Unrecht natürlich) auch schon unterstellt wurde, dass ich selbst an Decken gezogen habe.

    Aber sei es Geschlechterkampf oder normaler Kampf: Ich empfehle die großen Decken hier noch einmal nachdrücklich. Gibt es zB auch bei Ikea.

    • Wenn die Beziehung ansonsten funktioniert, finde ich es ganz behaglich, sich gegenseitig die Decke wegzuziehen.
      Es gibt kein angenehmeres Frieren als das neben der Süßen, das immerhin Vorwand liefert, sich mitten in der Nacht an-und einzukuscheln.

      Zudem gibt es Frauen, die es fertigbringen, auch noch die größten Decken für sich zu monopolisieren.

      Selbst geteilte Decken helfen da nur wenig.

      Ich habe da ein geradezu stauenenerregendes Talent in höchst persönlicher Erinnerung, deren wunderbare Kehrseite den Wärmesucher aber mit allem versöhnte.

      Aber gut.

      Jeder, wie er mag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.