Deutsch für Cockblock

Ein Wort, dass aus der Pickup-Sprache in den englischen Wortschatz übergegangen ist, ist das Wort Cockblock.

Es steht für die Behinderung eines Flirtens durch eine weitere Person und beruht auf der Feststellung, dass insbesondere in einer Frauengruppe häufig eine Frau vorhanden ist, die Anmachversuche gegen eine andere Frau für diese abwehrt. Böse Zungen behaupten, dass es gerne mal die nicht so attraktive Freundin ist. Dies beruht auf einer Gruppendynamik in Frauengruppen. Wenn Frauen als Gruppe weggehen, dann gebietet ein gewisser Ehrenkodex, dass die Gruppe zusammenbleibt, alle miteinander nach Hause gehen und gegenseitig auf sich aufpassen. Dieses Aufpassen kann auch dazu führen, dass durch die Gruppe Annährungsversuche an eine Freundin, selbst wenn diese von dieser gut aufgenomnen werden, abgewehrt werden. Wie man mit einem Cockblock umgeht ist daher eine gerne diskutierte Frage im Pickup Bereich.

Das Wort wird aber nicht nur in diesem Zusammenhang gebraucht, sondern bei jeder „Blockierung“ und auch wenn Frauen ein Annährungsversuch blockiert wird.

Verwendungsbeispiele in der englischen Sprache finden sich im Urban Dictionary, weitere Erklärungen im Wikipedia-Artikel

Dicct.cc übersetzt bisher mit „jemanden die Tour vermasseln“ (bei dessen erotischen Annährungsversuch an eine andere Person).

Das ist eine gute Übersetzung, ersetzt aber nicht das Wort an sich. Einen deutschen Begriff, der passend ist, habe ich aber bisher noch nicht gefunden.

Da aber insbesondere „gecockblocked“ doch irgendwie sehr gewöhnungsbedürftig klingt: Hat jemand ein gutes deutsches Wort?

5 Gedanken zu “Deutsch für Cockblock

  1. Das interessante an „Cockblock“ ist imho, dass es ein u.a. ein Nomen ist.

    Wer das Wort benutzt, framed (unbewusst) die Situation so, dass er schnell Menschen klassifizieren kann. Jemand _ist_ ein cockblock, man identifiziert den Menschen damit.

    Wenn man „die tour vermasseln“ benutzt, wartet man streng genommen erst darauf, dass jemand handelt (das vermasseln anfängt), um dann sein verhalten zu beschreiben (sie vermasselt).

    Ich kenn kein Wort was passt. „Spassbremse“ kenn ich aus anderen Bereichen, das passt vage.

    Wenn man sich eins ausdenken kann wäre ich für „Schwanzsprerre“, das klingt so hübsch deutsch-martialisch (wie „verrrrrboten!!“) und hat ne prima Aliteration drin 🙂

  2. Pingback: Überblick: Pickup und Game | Alles Evolution

  3. Pingback: „Schlampe sein“ als Vorwurf unter Frauen / Slutshaming als Abgrenzung von Frauen untereinander | Alles Evolution

  4. Pingback: Cockblock | Alles Evolution

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.